SK 1958 Geringswalde

Punktspiel 1. Runde

Glücklicher Saisonstart

von Uwe Naumann - 17.09.2017


Mit nur sechs statt acht Spielern ging der Geringswalder Schachklub am vergangenen Sonntag stark geschwächt ins erste Punktspiel der neuen Saison. Die Klubspieler empfingen in der 2. Bezirksklasse die 2. Mannschaft des TSV 1878 Burgstädt.
Die Gäste allerdings reisten sogar nur mit fünf Spielern an, weshalb Mario Pasurek am dritten Brett schon den ersten kampflosen Punkt bekam. An den anderen fünf Brettern einigten sich die Kontrahenten in der Folge schnell auf Remis, was für den Klub mit 3,5:2,5 überraschend den ersten Saisonsieg bedeutete.
"Nach der Niederlage gegen Burgstädt im vergangenen Jahr kam dieser Erfolg schon unerwartet", freute sich der neue Mannschaftsleiter Achim Stephan. Geringswalde liegt damit in der Tabelle auf dem 4. Platz.

back